Treue

„Das mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht einmal im Winde.“ Dieses Zitat von Franz von Assisi trifft auf unsere geliebten Rhodesians uneingeschränkt zu. Der Rhodesian liebt den engen Kontakt zu "seinen" Mensch und benötigt dessen Nähe. Er liebt es, überall mit dabei zu sein – daher ist auch eine Zwingerhaltung für diesen anhänglichen Hund ein absolutes Tabu. Und nicht umsonst sieht man so viele Bilder mit Kindern kuschelnden oder auf dem Sofa liegenden RR's.

Agilität

Der Rhodesian Ridgeback ist ein „Powerpaket“. Trotz seiner Größe überrascht der Rhodesian Ridgeback mit Geschwindigkeit und Wendigkeit. Fähigkeiten, die trotz Generationen von Domestizierung, immer noch auf die früheren Jagdeinsätze in Afrika schließen lassen. Damit ist der Rhodesian auch in sportlicher Hinsicht ein geeigneter Begleiter für alle Aktivitäten Aber er liebt es auch, stundenlang genüsslich in der Sonne oder vor dem angeheizten Kamin zu liegen, bis es "wieder los geht".

Selbstbewusstsein

Schon das Erscheinungsbild des Rhodesian Ridgeback gibt einen Hinweis auf das große Selbstvertrauen und Intelligenz dieser Hunde. Der Rhodesian Ridgeback ist ein stattlicher, muskulöser, aber dennoch anmutend wirkender Hund. Der Ridge – ein in die andere Richtung wachsender Haarstreifen mit seinen beiden Crowns und der Box – ist sein individuelles Markenzeichen. Zur früheren Zeiten wurde der RR zur Löwenjagd in Südafrika eingesetzt. Heute gilt dieser wunderbare Hund als treuer Familienhund.

In Aktion

News

Wir suchen noch unser “Zuhaus” ….

Wir, das sind Ekundayo, Ebony, Ekundu, Enokbahare und Ewanisha suchen noch unsere tolles neues endgültiges Zuhaus, in dem wir zeigen können, was für tolle kleine Hunde wir sind … lieb, anhänglich, verschmust, die Welt schon kennend, mutig und freudig …. Ekundayo Bahawini of Charleen’s Coventry:   Ebony Bahawini of Charleen’s Coventry:   Ekundu Bahawini of [...]

Regenwetter ist nix für kleine Zwerge ….

Brrrrr …. wenn es denn regnet, ist es gar nicht so schön – aber toll, wenn man sich dann bei den Geschwisterchen einkuscheln kann …

Erster Ausflug ….

Die kleinen E-Bahawinis sind inzwischen 4 Wochen alt und werden so langsam flügge und die Welt wird erobert. Heute der erste Ausflug auf die Terrasse und sogleich wurde eine der Hundeliegen erobert ! …. die Zeit vergeht so schnell ….

Sie sind da ……

Die wunderbaren kleinen Engel haben am 23.03. und 24.03. nach einer schönen und harmonischen Geburt das Licht der Welt erblickt ! Willkommen seid ihr hier …. Mama Bahati und die Zwerge sind alle wohlauf …. !

Mitglied in

Bild